Giniri's Belgier -


NEWS |  ÜBER UNS  UNSERE HUNDE  |  WELPEN  |  WÜRFE  |FREUNDE |  RASSE  |  FOTOGALERIE  |  LINKS/IMPRESSUM KONTAKT  | 


Irielle mit ihren neugeborenen Welpen



Ginger mit einer ihrer Töchter aus dem K-Wurf (5 Tage alt)

Zu unseren Zukunftsplänen gehörte eigentlich die Beantragung eines eigenen Zwingernamens.
"Giniri's"-Belgier steht dabei ganz oben auf unserer Wunschliste.


Wer uns besser kennt, weiß, dass unsere häuslich/räumliche Situation für eine Hundezucht so nicht geeignet ist, d.h.
vorher müssen noch die Voraussetzungen geschaffen werden, damit unser Traum Wirklichkeit wird.
Da sich das hier in Braunschweig aber als nahezu unmöglich erweist, habe ich diesen Traum fürs Erste auf Eis gelegt.

Als Irielle 5 war, wollten wir nicht mehr warten und haben uns entschieden, Irielle für ihren ersten Wurf zu unseren
engen Freunden Nicola und Stefan (Stefnic's Belgier) in "Zuchtmiete" zu geben.
Unsere Hunden kennen sich, Iri und Neo lieben sich seit ihrem ersten Treffen - was könnte besser sein?

Auch der D-Wurf hat bereits das Licht der Welt erblickt, der E-Wurf ist hoffentlich in Arbeit -
im Moment gefällt uns die Koproduktion so gut, dass ich nicht traurig bin, dass meine Mädels ihre Welpen nicht bei uns bekommen können.
So verstehen wir uns ein bisschen als die "rote Seite" der schwarzen Stefnic's.

Eines Tages - vielleicht - werden die "Giniri's"-As das Licht der Welt erblicken.



Ginger und alle vier Welpen aus dem K-Wurf